Spielanleitung mau mau

spielanleitung mau mau

Die Lieben Sieben - Spielanleitungen. Die Lieben auf der Weide · Mau Mau für Pferdefreunde Spiegelburg Garden Kids - Spielanleitungen. Coppenrath. Hier findest Du die Spielregeln für das Kartenspiel Mau Mau. und rechtzeitig den Buzzer drückt, wird als Erster seine Karten los. Mau Mau Extreme! gewinnt, wer drei Durchgänge siegreich beendet hat. Spielvorbereitung. Mau Mau zählt zu den beliebtesten Kartenspielen bei Jugendlichen. Auch werden hin und wieder weitere Zusatzfunktionen für verbleibende Kartenwerte bestimmt, vor allem, wenn mit mehr als 32 Karten gespielt wird. Ein Skat- Doppelkopf- oder Bridgespiel gibt es praktisch überall und alle kennen die Regeln in Grundzügen Für das Ablegen gibt es natürlich Regeln: Im Mau-Mau-Palast geschieht das alles automatisch! Französisches Blatt mit 55 Karten. Bei einer 7 muss der nächste Spieler 2 Karten ziehen. Im Allgemeinen wird Mau Mau mit zwei bis sechs Personen und einem Skatblatt gespielt, sollten mehr Mitspieler dabei sein, bietet es sich an mit zwei Skatblättern zu spielen. Dieser muss nämlich vier Karten vom Stapel der verdeckt liegenden Karten nehmen. Wir das vergessen, muss eine Karte aufgenommen werden. Ihr Team von Coppenrath und Die Spiegelburg.

Spielanleitung mau mau Video

Wer die vorletzte Karte ablegt, muss die anderen Spieler durch die Ansage "Mau" darauf hinweisen. Wenn eine Karo 9 liegt, kann darauf unteranderem eine Karo Dame oder eine Pik 9 gelegt werden. Prinzessin Lillifee - Obstkörbchen. Wenn eine 8 fällt, muss der nächste Spieler aussetzen. Je nach Spielregel werden entweder die Anzahl der gewonnenen Spiele oder jeweils für die Verlierer die Punkte der übriggebliebenen Karten als Minuspunkte notiert. spielanleitung mau mau Ist die letzte Karte ein Bube so werden die Minuspunkte für die Gegenspieler verdoppelt. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Legt ein Spieler eine 2, so muss der nächste aussetzen. Wer keine passende Karte auf der Hand hat , kann nicht ablegen. Auch werden hin und wieder weitere Zusatzfunktionen für verbleibende Kartenwerte bestimmt, vor allem, wenn mit mehr als 32 Karten gespielt wird. Hat er keine passende Karte die abgelegt werden kann, muss er eine Spielkarte vom Stapel ziehen. Legt also ein Spieler eine Kreuz 9 ab darf der nächste nur entweder eine 9 oder ein Kreuz drauf legen. Die erste Karte wird aufgedeckt daneben gelegt. Diese beiden Karten-Varianten unterscheiden sich allein durch die Farbgebung und die Symbolik der sogenannten Bildkarten. Manche Regeln betreffen auch den Spielablauf - wie Schweigegebote, Strafkarten bei verpassten Richtungswechsel etc.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *